Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Projekte 2016

Artikel

Vor Reisen in die Ukraine wird gewarnt. Deutsche Staatsangehörige sind dringend aufgefordert, das Land zu verlassen. Falls Sie das Land nicht auf einem sicheren Weg verlassen können, bleiben Sie vorläufig an einem geschützten Ort. Eine Evakuierung durch deutsche Behörden ist derzeit nicht möglich. Der Luftraum ist geschlossen. Eine Ausreise ist grundsätzlich auf dem Landweg möglich.
Die Deutsche Botschaft hat den Dienstbetrieb in Kiew in eingeschränkter Form wieder aufgenommen, nimmt bis auf Weiteres jedoch keine konsularischen Aufgaben wahr. Das Generalkonsulat in Donezk (mit Sitz in Dnipro) ist weiterhin geschlossen, ebenso das Büro der Honorarkonsulin in Charkiw.

Sie erreichen die Botschaft per E-Mail über das Kontaktformular.

Die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts finden Sie hier ; ein FAQ und weitere aktuelle Informationen unter www.diplo.de/ukraineaktuell

Projekt „Menschenrechtsberatung für Binnenflüchtlinge mit Behinderungen“

NGO: Human Rights Foundation

Ziel dieses Projektes ist die Integration von Menschen mit Behinderungen in Programme für Binnenflüchtlinge und die Fortbildung von Sozialarbeitern und anderen Personen, die sich der Unterstützung von Binnenflüchtlingen aus der Ostukraine widmen.

Informationen finden Sie unter

www.uhrf.org

Projekt: „Gewalt gegen Kinder verhindern“

NGO: Magnolia

Dieses Projekt möchte mittels Seminarveranstaltungen und Öffentlichkeitskampagnen auf das Problem häuslicher Gewalt gegen Kinder aufmerksam machen. Gleichzeitig soll eine Hotline eingerichtet werden, über die Betroffene direkt Hilfe suchen können.

Informationen finden Sie unter

www.magnolia.org.ua

Ausstellungsreihe „Unsere Familien“

NGO: Tergo

Hierbei handelt es sich um ein Projekt zum Thema LGBT. In einer Wanderausstellung werden Photos, Interviews und Audiotexte bereitgestell - Eltern sprechen über ihre Söhne und Töchter und präsentieren damit das Thema in einem Zusammenhang, der, außerhalb ideologischer oder politischer Festlegungen, die LGBT-Thematik als persönliche und menschliche sichtbar macht, und nicht als Problem.

Informationen finden Sie unter

www.tergo.org.ua

Verwandte Inhalte

nach oben