Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Projekte 2015

Artikel

Vor Reisen in die Ukraine wird gewarnt. Deutsche Staatsangehörige sind dringend aufgefordert, das Land zu verlassen. Falls Sie das Land nicht auf einem sicheren Weg verlassen können, bleiben Sie vorläufig an einem geschützten Ort. Eine Evakuierung durch deutsche Behörden ist derzeit nicht möglich. Der Luftraum ist geschlossen. Eine Ausreise ist grundsätzlich auf dem Landweg möglich.
Die Deutsche Botschaft hat den Dienstbetrieb in Kiew in eingeschränkter Form wieder aufgenommen, nimmt bis auf Weiteres jedoch keine konsularischen Aufgaben wahr. Das Generalkonsulat in Donezk (mit Sitz in Dnipro) ist weiterhin geschlossen, ebenso das Büro der Honorarkonsulin in Charkiw.

Sie erreichen die Botschaft per E-Mail über das Kontaktformular.

Die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts finden Sie hier ; ein FAQ und weitere aktuelle Informationen unter www.diplo.de/ukraineaktuell

Projekt: Hromadske Radio

NGO: Hromadske Radio

Im Rahmen eines bereits bestehenden unabhängigen Radioprogramms werden Sendungen und Podcasts zu Menschenrechtsthemen erstellt und verbreitet. Informationsverbreitung über soziale Medien und Internet-TV und –Radio ist innerhalb der Ukraine weit verbreitet und gilt im allgemeinen als vergleichsweise zuverlässige Quelle angesichts der Tatsache, daß sich die Mehrheit der Fernseh- und Radiosender nach wie vor in der Hand weniger Geschäftsleute befindet und die Berichterstattung deren jeweiligen Geschäfts- und Opportunitätsvorgaben folgt.

https://hromadske.radio/

Projekt: Art of Tolerance

NGO: Chwylja

Bei dem Projekt handelt es sich um eine mittlerweile regelmäßig stattfindende und populäre Veranstaltungsreihe (Konzerte, Ausstellungen, Begleitseminare), die regelmäßig bekannte Künstler und Musiker miteinbezieht und auf geschickte und kreative Weise Bezüge zu aktuellen Themen herstellt (so zuletzt durch zwei Konzerte mit dem Krim-Tatarischen Gitarristen Enver Ismailov). Die NGO entstammt der Charkiwer Menschenrechtsszene, und ist dort bestens vernetzt.


Projekt: Social Gender Theater

NGO: Gay Alliance Ukraine

Das Projekt widmet sich den Themen LGBT und Gender in kreativer Weise, nämlich durch Erarbeitung und Inszenierung von Theateraufführungen. Ein solch aktiver, kreativer Umgang mit diesen Themen ist in der Ukraine bislang noch eher selten und kann möglicherweise helfen, eine Diskussion zu befördern, die sich nicht ausschließlich in den Kategorien Täter, Opfer, Diskriminierung und politische Instrumentalisierung bewegt.

www.upogau.org

Verwandte Inhalte

nach oben