Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Die Botschafterin - Lebenslauf

Artikel

Anka Feldhusen

Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafterin Anka Feldhusen
Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafterin Anka Feldhusen© Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Geboren am 25. April 1966 in Elmshorn, Deutschland

Seit Juli 2019 Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Kiew, Ukraine

Bisherige berufliche Laufbahn

2016-2019    Referatsleiterin, Grundsatzfragen der Außenpolitik,
                           Bundespräsidialamt, Berlin

2015-2016    Referatsleiterin Ostafrika, Auswärtiges Amt, Berlin

2009-2015    Stellvertretende Leiterin, Deutsche Botschaft Kiew, Ukraine

2005-2009    Leiterin der Fortbildung, Auswärtiges Amt, Berlin

2002-2005    Stellvertretende Leiterin, Deutsche Botschaft Havanna, Kuba

2001-2002    Referentin im EU-Koordinierungsstab, Auswärtiges Amt, Berlin

2000                Leiterin des AA-Büros in Prizren, Kosovo (zwei Monate)

1998-2001    Protokollreferentin, Auswärtiges Amt, Bonn und Berlin

1997-1998    MA in International Relations (mid-career), Fletcher School,
                           Medford, USA

1994-1997     Presse- und Protokollreferentin, Deutsche Botschaft Kiew, Ukraine

Ausbildung

1993-1994     Lehrgang für den Höheren Auswärtigen Dienst, Aus- und Fortbildungszentrum des Auswärtigen Amtes,
                            Bonn, Deutschland

1987-1990     Diplome (Lauréat) de Sciences Politiques,
                            Institut d’Etudes Politiques, Paris, Frankreich

1985-1987     Studium der Politikwissenschaften, der Slawistik und der Anglistik,
                            Christian-Albrechts-Universität, Kiel, Deutschland

1985                 Abitur, Kieler Gelehrtenschule, Kiel, Deutschland

Weitere berufliche Erfahrung

1990-1993     Attachée de Direction, Institut d’Etudes Politiques, Paris

Weitere Informationen

Interviews und Reden Ansprache von Botschafterin Anka Feldhusen anlässlich des Empfangs zum Tag der Deutschen Einheit am 2. Oktober 2019 in Kiew Interview mit KyivPost (eng.)

Interviews und Reden

nach oben