Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Die Botschafterin - Lebenslauf

Artikel

Anka Feldhusen

Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafterin Anka Feldhusen
Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafterin Anka Feldhusen© Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Geboren am 25. April 1966 in Elmshorn, Deutschland

Seit Juli 2019 Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Kiew, Ukraine

Bisherige berufliche Laufbahn

2016-2019    Referatsleiterin, Grundsatzfragen der Außenpolitik,
                           Bundespräsidialamt, Berlin

2015-2016    Referatsleiterin Ostafrika, Auswärtiges Amt, Berlin

2009-2015    Stellvertretende Leiterin, Deutsche Botschaft Kiew, Ukraine

2005-2009    Leiterin der Fortbildung, Auswärtiges Amt, Berlin

2002-2005    Stellvertretende Leiterin, Deutsche Botschaft Havanna, Kuba

2001-2002    Referentin im EU-Koordinierungsstab, Auswärtiges Amt, Berlin

2000                Leiterin des AA-Büros in Prizren, Kosovo (zwei Monate)

1998-2001    Protokollreferentin, Auswärtiges Amt, Bonn und Berlin

1997-1998    MA in International Relations (mid-career), Fletcher School,
                           Medford, USA

1994-1997     Presse- und Protokollreferentin, Deutsche Botschaft Kiew, Ukraine

Ausbildung

1993-1994     Lehrgang für den Höheren Auswärtigen Dienst, Aus- und Fortbildungszentrum des Auswärtigen Amtes,
                            Bonn, Deutschland

1987-1990     Diplome (Lauréat) de Sciences Politiques,
                            Institut d’Etudes Politiques, Paris, Frankreich

1985-1987     Studium der Politikwissenschaften, der Slawistik und der Anglistik,
                            Christian-Albrechts-Universität, Kiel, Deutschland

1985                 Abitur, Kieler Gelehrtenschule, Kiel, Deutschland

Weitere berufliche Erfahrung

1990-1993     Attachée de Direction, Institut d’Etudes Politiques, Paris

nach oben