Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Zu den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine sagte Außenminister Maas heute (22.04.):

22.04.2019 - Artikel
Auswärtiges Amt
Auswärtiges Amt© Auswärtiges Amt

„Ich gratuliere Wolodymyr Selensky zu diesem eindeutigen Wahlsieg. Diese Wahlen sind ein Zeichen für die lebendige und starke Demokratie in der Ukraine.

Fünf Jahre nach dem Maidan übernimmt der neue ukrainische Präsident große Verantwortung für sein Land und dessen Zukunft. Dafür wünschen wir ihm Erfolg und eine glückliche Hand.

Wolodymyr Selensky hat sich im Wahlkampf zu weiteren Reformen und zur Bekämpfung der Korruption bekannt. Deutschland wird weiter eng an der Seite der Ukraine stehen, um diesen Weg zu unterstützen.

Fortschritte auf dem Weg zur Lösung des Konflikts in der Ost-Ukraine und der besetzten Krim bleiben für die Ukraine von zentraler Bedeutung. Gemeinsam mit unserem Partner Frankreich steht Deutschland bereit, im Rahmen der Minsker Vereinbarungen und im Normandie-Format daran mitzuwirken.

Präsident Poroschenko hat sich in den letzten fünf Jahren große Verdienste um sein Land erworben. Danken möchte ich ihm auch, dass er noch gestern den verfassungsmäßigen friedlichen Wechsel eingeleitet hat.“

nach oben