Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Kleinstprojekte 2019

14.01.2019 - Artikel

Deutsche Botschaft hat 2018 fünf Kleinstprojekte der Technischen Zusammenarbeit finanziell unterstützt – auch 2019 sollen wieder Kleinstprojekte gefördert werden

 Therapie- und Trainingsgeräte für ein Rehabilitationszentrum
 Therapie- und Trainingsgeräte für ein Rehabilitationszentrum© Deutsche Botschaft Kiew

Die Deutsche Botschaft Kiew fördert jedes Jahr eine begrenzte Anzahl von ausgewählten Kleinstprojekten, die der Verbesserung der Lebensbedingungen von benachteiligten Bevölkerungsschichten dienen. Es handelt sich um Projekte, die innerhalb eines überschaubaren Zeitraums von in der Regel bis zu drei Monaten abgeschlossen sind. Die dafür nötigen Sachgüter werden in der Ukraine beschafft.

2018 konnten wir insgesamt fünf Kleinstprojekte fördern.

In Zusammenarbeit mit Vereinen, Nichtregierungsorganisationen und kommunalen Institutionen, die auch einen eigenen Beitrag leisteten, wurden in den vergangenen Monaten in öffentlichen bzw. karitativen Einrichtungen u.a. medizinische Geräte und Laborausrüstungen beschafft,  Kantinen und Küchen von Dorfschulen renoviert sowie Therapie- und Trainingsgeräte für ein Rehabilitationszentrum beschafft.  In einem Internat konnten ein Spiel- und ein Sportplatz errichtet werden.

Die Botschaft beabsichtigt, auch 2019 wieder Kleinstprojekte durch eine anteilige Finanzierung zu unterstützen. Anträge auf Projektförderung können bis zum 22. Februar 2019 gestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem  Merkblatt PDF / 397 KB

Antrag und Finanzierungsplan Deutsch DOC / 49 KB

Формуляр заявки (українською) DOC / 35 KB

Wichtiger Hinweis:

Antragstellende Organisationen / Vereinigungen / Institutionen aus den Oblasten Charkiw, Dnipropetrowsk, Donezk, Luhansk und Saporishshja stellen ihre Anträge beim Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland.

nach oben