Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

„Gutes aus beiden Ländern“: Deutsche und ukrainische Nahrungsmittel im Fokus

20.12.2018 - Artikel
Deutsche Spezialitäten
Deutsche Spezialitäten© Deutsche Botschaft Kiew

Anlässlich des 6. deutsch-ukrainischen Lebensmittelforums präsentierten Nahrungsmittelhersteller aus Deutschland und der Ukraine in Kiew ihre Spezialitäten einem internationalen Publikum. Ziel war es, Akteure des Nahrungsmittelhandels über Exportmöglichkeiten zwischen der EU und der Ukraine zu informieren. Das deutsch-ukrainische Lebensmittelforum fand im Rahmen der Fachmesse „Ukrainian Food Expo“ statt, die vom 12. bis 14. Dezember in Kiew ihre Pforten öffnete, und wurde vom deutsch-ukrainischen Projekt „Agritrade“ organisiert. Während diverser Rahmenveranstaltungen konnten sich die Gäste über den ukrainischen Agrarsektor, die deutsch-ukrainische Zusammenarbeit im Agrar- und Ernährungsbereich und die Dienstleistungsangebote der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer informieren, ebenso wie über den Absatz osteuropäischer Nahrungsmittel in Westeuropa über das Vertriebsnetz der Monolith-Firmengruppe, den deutsch-ukrainischen Handel mit Ökoprodukten, das Wachstumspotenzial des Nahrungsmittelhandels in beiden Ländern oder die Qualitätsanforderungen für den Bezug von Ökoprodukten.

Die ukrainische Vizelandwirtschaftsministerin für europäische Integration, Olga Trofimzewa, hob in ihrem Grußwort die jüngsten Erfolge der ukrainischen Agrar- und Ernährungswirtschaft bei der Erschließung von Auslandsmärkten hervor. Angesichts steigender Ernteerträge beim Feldbau bleibt die Erschließung von Auslandsmärkten für die Ukraine prioritär.

Das Projekt „Agritrade“ unterstützt Akteure des europäischen und ukrainischen Nahrungsmittelhandels beim Ausbau ihrer Handelsbeziehungen durch Beratung über die Handelsmodalitäten auf dem gemeinsamen Markt. Darüber hinaus ermöglicht das Projekt ukrainischen Nahrungsmittelherstellern durch den Besuch internationaler Fachmessen Kontakte zu potenziellen europäischen Geschäftspartnern.

Weitere Informationen unter http://www.agritrade-ukraine.com

nach oben