Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ukrainisches und deutsches Jugendorchester musizieren gemeinsam – Konzerte in Kiew (25.07.18) und Lemberg (26.07.18)

20.07.2018 - Pressemitteilung

Das „Young Symphony Orchestra of Ukraine (YsOU)“ und das deutsche Bundesjugendorchester (BJO) verbindet eine enge freundschaftliche Zusammenarbeit, die 2018 erneut durch gemeinsame Konzerte in der Ukraine und Deutschland sichtbar wird.

Die jungen Nachwuchsmusiker werden am 25. und 26. Juli 2018 in Kiew und Lemberg sowie am 16. August 2018 beim Young Euro Classic Festival in Berlin auftreten.

Die Gründung des „Young Symphony Orchestra of Ukraine (YsOU)“  geht auf die Initiative der ukrainischen Dirigentin Oksana Lyniw zurück, die von der Erfolgsgeschichte des 1969 gegründeten Bundesjugendorchesters inspiriert wurde. 2017 kamen erstmals junge ukrainische und deutsche Nachwuchsmusiker zusammen, um gemeinsam zu konzertieren (Konzerte in Lemberg, Kiew, Bonn und Berlin unter der Leitung von Oksana Lyniw). Diese Kooperation wurde durch das Auswärtige Amt, das Goethe-Institut und den Deutschen Musikrat als Träger des Bundesjugendorchesters unterstützt. Auch 2018 setzt das Auswärtige Amt seine Unterstützung für diese deutsch-ukrainische Zusammenarbeit fort. Neben gemeinsamen Konzerten in Kiew und Lemberg unter der Leitung des deutschen Dirigenten Elias Grandy (Heidelberg) umfasst das Engagement u. a. Hospitationen, Auftrittstrainings und Expertengespräche. 

Akkreditierung für Journalisten:

Der Eintritt zu beiden Konzerten ist kostenlos. Journalisten werden gebeten, sich bei Interesse unter folgender Adresse zu akkreditieren:

Für das Open-Air-Konzert am 25. Juli 2018 um 19:30 Uhr in Kiew vor dem Nationalen Museum der ukrainischen Geschichte
(wul. Wolodymyrska 2) sind Akkreditierungen bis zum 25.07. um 12:00 Uhr bei Polina Welytschko pollynezia@gmail.com, +38 0503876882 (Foundation „Offene Musik der Stadt“), Olexandra Saizewa alexandra_zaitseva@ukr.net, +38 0681713397 (Projektmanagerin), Sönke Lentz, +49172 8516586 (Orchesterintendant BJO) möglich.

Für die Kammermusikkonzerte in Lemberg am 26. Juli 2018 um 19:30 Uhr im Dominikaner Dom (Ploschtscha Musejna 1)  und in der Mariä- Geburt-Kirche (Maidan Swyatogo Iwana Pawla II Papy Rymskogo 1), und die Podiumsdiskussion in der URBAN Bibliothek
(wul. Ustyjanowytscha 4) um 18:00 sind Akkreditierungen bis zum 26.07. um 12:00 Uhr bei Iryna Wakulina unter E-Mail stretta0@gmail.com oder per Telefon +38 0639376199 möglich.

nach oben